Guten Morgen ihr Lieben! Während des Probenähens zum Shirt „Stella“ kam die Idee auf, den Halsausschnitt sowie den unteren runden Saum mit einem Beleg anstelle von Bündchen zu versäubern. Also habe ich mich sofort daran gesetzt eine Anleitung für euch zu erstellen.

Die Belege könnt ihr natürlich nicht nur bei Shirt „Stella“ nähen, auch für unsere anderen Shirt-Schnitte eignen sie sich wunderbar als Hals- oder Saumabschluss. Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Nähanleitung: T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Du kannst optional den Halsausschnitt und den unteren Saum deines Shirts mit einem Beleg versäubern. Nimm dir dafür Schnittmusterpapier (leicht transparent) oder 3-4 Bögen normales A4-Papier zur Hand. Lege dein Schnittmuster auf und zeichne die äußere Kontur des jeweiligen Ausschnitts nach. Bei 5 cm Abstand machst du eine zweite Linie (siehe gestrichelte Linie im Foto).

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Beschrifte dir die Schablone und widerhole den Kopiervorgang für die anderen Säume (2x Hals, 2x Saum).

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Schneide deine Papierschablonen aus und lege sie im Bruch auf deinen Stoff.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Hier siehst du die fertigen Schnittteile: Halsausschnitt vorn und hinten (oben im Foto), sowie Saumabschluss vorn und hinten (unten im Foto). Lege beide Zuschnitte für den Halsausschnitt sowie den Saumabschluss rechts auf rechts übereinander und fixiere sie dan den Seitenkanten.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Steppe die Seiten mit 0,7 cm Nahtzugabe zusammen (Overlock oder Zickzackstich). Die unteren Kanten deiner Belege kannst du noch mit einer Overlockmaschine oder einem Zickzackstich versäubern.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Nähe das T-Shirt bis auf den Halsausschnitt und unteren Saum fertig. Lege dann den Halsbeleg rechts auf rechts auf den Halsausschnitts deines Shirts. Achte darauf, dass du den vorderen Beleg auf das Vorderteil legst und den hinteren Beleg auf das Rückteil des Shirts. Stecke den Beleg entlang des Halsausschnittes fest.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Steppe den Beleg mit einer Overlockmaschine oder dem Zickzackstich an.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Bügle den Beleg nach innen in das Shirt und steppe die Oberkante deines Shirts ab. Du kannst hier relativ knappkantig nähen oder die Naht bei 3,5 cm setzen, so dass die Unterkante des Belegs mitgefasst wird.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Ebenso verfährst du mit dem Saumbeleg. Lege ihn rechts auf rechts an die untere Kante deines T-Shirts an. Achte darauf, dass du den vorderen Beleg auf das Vorderteil legst und den hinteren Beleg auf das Rückteil des Shirts. Stecke den Beleg entlang des Saums fest. Steppe den Beleg mit einer Overlockmaschine oder dem Zickzackstich an. Bügle den Beleg nach innen in das Shirt.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Steppe die Saumkante deines Shirts ab. Setze die Naht bei 3,5 cm setzen, so dass die Unterkante des Belegs mitgefasst wird.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

Fertig sind Hals- und Saumbeleg an deinem T-Shirt.

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

T-Shirt mit Hals- und Saumbeleg nähen

LinkUp: RUMS

Meine Schnittmuster und Nähanleitungen bei makerist

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.