Für kuschlig warme Füße sorgen selbst genähte Hausschuhe für Babies, Kinder & Erwachsene – wäre da nur nicht immer das doofe Rutschen auf Parkett oder Dielen.

Zum Rutschfestmachen gibt es verschiedenste Möglichkeiten, die ich euch in diesem Beitrag kurz erläutern möchte.

  • Sockenstop / Sockenbremse auftragen
  • Sohle aus Gumminoppenstoff nähen
  • Latexmilch auf die Stoff-Sohle auftragen

Sockenstop / Sockenbremse auftragen

Sockenstop* ist eine gelartige Flüssigkeit, die es in vielen verschiedenen Farben und somit passend für jedes Nähprojekt gibt. Das Auftragen geht ratzfatz und supereinfach (kommt natürlich auch drauf an, was für Muster man aufbringt).

Schuhe mit Sockenstop rutschfest machen

Nach dem Nähen einfach ein paar Punkte rund um die Sohle auftragen, 8-10 Stunden trocknen lassen und dann könnt ihr damit schon loslaufen. Eignet sich super für alle Babyschuhe!

Sockenbremse

Sockenbremse

Sohle aus Gumminoppenstoff nähen

Mein absoluter Favorit! Ich wusste gar nicht dass es so etwas gibt, bis ich zufällig bei DaWanda fündig wurde. Gumminoppenstoff* gibt es als Meterware, einige Shops verkaufen auch fertige Sohlen in verschiedensten Größen – allerdings passen diese dann nicht hundertprozentig an die Schnittmuster, da ich hierfür eigene Schablonen habe.

Den Gumminoppenstoff* schneidet ihr einfach in Sohlenform anhand des Schnittmusters zu und vernäht ihn genauso wie in der Nähanleitung beschrieben. Da der Stoff sich stark dehnt, solltet ihr viele Nadeln oder Klammern zur Fixierung stecken, damit sich nichts verzieht.
gumminoppensohle

Die Sohle ist fantastisch! Rutschfest, sieht super aus und ist auch sehr robust.

Latexmilch auftragen

Ich habe auch die Variante mit Latexmilch probiert. Allerdings fand ich den Geruch unerträglich und habe diese Möglichkeit dann nicht weiter verfolgt. Was habt ihr für Erfahrungen mit Latexmilch gemacht?

Latexmilch

Habt ihr schon Erfahrungen mit einem der Produkte gemacht? Wart ihr zufrieden mit dem Ergebnis? Ich freue mich über eure Rückmeldungen!

* = Affiliate-Link

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Meine erste Supply Swap Party: Jede Menge Spaß, ein Eichhörnchen-Nähpaket und mehr
Mini-DIY: Babyschuhe mit Ösen für Schnürsenkel
Neues Schnittmuster-Set: Alles fürs Baby · Das Rundum-Sorglos-Paket

3 Kommentare

  • Huhu Frederike, dann brauchst du aber ganz schön viel Sockenstop 🙂 Es gibt auch Latexmilch, die man aufpinseln kann (allerdings stinkt die beim Auftragen) – aber vielleicht ist das für so große Flächen besser? Ansonsten probiers doch mal mit nem kleinen Stück Stoff aus, ob es hält.

    Liebe Grüße,
    Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.