Aus aktuellem Anlass gibt es heute wieder ein kleins Mini-DIY für euch. Zum Einen stand ich schon selbst oft vor dieser Frage und zum Anderen bekam ich gestern eine Kundenanfrage dazu: Wie bekommt man KamSnaps wieder ab?

Deshalb hab ich mich heute mal hingesetzt, recherchiert, ausprobiert und tadaaa – es geht eigentlich supereinfach!

KamSnaps entfernen

Entferne zunächst das Kunststoff-Teil von dem kleinen Metallbolzen.

KamSnaps entfernen

Klemme dann die Rückseite des KamSnaps (das Teil, was später auch zum Verschließen verwendet wird) senkrecht in die Zange ein. Halte die Zange außer Reichweite von anderen Personen und schließe beim Drücken zur Sicherheit die Augen – der Plastik-Snap wird gleich sehr weit fliegen. Drücke dann vorsichtig bis fest zu, bis der Snap sich von selbst löst (meist spring er schnell ab).

KamSnaps entfernen

Mit etwas Glück findest du die Überreste des Snaps wieder. In deinem Stoff ist nun wieder das kleine Loch, was du beim Anbringen des KamSnaps gemacht hast – der Rest sollte unversehrt sein.

KamSnaps entfernen

Nun kannst du dein Glück mit einem neuen Druckknopf versuchen 🙂 Die KamSnaps findet ihr übrigens bei Snaply.

Mini-DIY: KamSnaps entfernen

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Kostenlose Nähanleitung: Weihnachtsbaum & Weihnachtsmann aus Filz
DaWanda Videodreh: Nähanleitung für einen winterlichen Untersetzer (Mug rug)
Tipps für DIY-Blogger: Sponsored Posts

23 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.