Shirt "Marla"Shirt “Marla” kann in vielen verschiedenen Varianten genäht werden. Zu “Marla” gibt es auch einen passenden Rock – du findest das Rock-Schnittmuster “Marie” hier im Blog.

Das untere Vorderteil des Shirts “Marla” kann gerafft oder gerade fallen, es können optional ein Kragen oder stylische Schulterriegel angenäht werden und die Ärmel sind in zwei verschiedenen Längen im Schnittmuster enthalten. Die Ärmel können mit Einfassband oder Bündchen eingefasst werden. Um den unteren Bund etwas enger zu gestalten, kannst du hier ein Bündchen einnähen. Bei der sportlichen Variante wird der untere Bund einfach umgeklappt und festgesteppt. Die Knopfleiste, sowie die Schulterriegel können entweder mit normalen Knöpfen oder mit Druckknöpfen (z.B. Kam Snaps) versehen werden.

Das Schnittmuster deckt die Größen 34 bis 44 ab. Zum Nähen eignen sich Jerseystoffe, aber auch dünne Sweatstoffe, Strickstoffe oder Flanell.

Ebook bei DaWandaEbook bei makerist

Das ist alles dabei:

  • Schnittmuster in den Größen 34 bis 44 zum sofort Ausschneiden und loslegen
  • Schriftliche Anleitung im Format DIN A4 als digitales Ebook im PDF-Format
  • professionelle Farbfotos zum Erläutern der einzelnen Schritte
  • zahlreiche Designbeispiele

Variationen:

Für Shirt “Masha” gibt es eine kostenlose Puffärmel-Variante.

Gestaltungsbeispiele

Alle Kundenfotos könnt ihr euch auf meinem Pinterest-Board anschauen.

Größentabelle

Maße Shirt Marla

Das sagen meine Kunden:


„Das Shirt gefällt mir sehr gut und vor allem, dass es eben viele Varianten gibt: Kurze, lange Ärmel, mit oder ohne Kragen, usw. Ich mag die Vielfalt!“
(Claudia)

„Dir ist mit dem Schnitt ein echt tolles Shirt gelungen – ein Shirt mit dem gewissen Extra. Anhand deiner E-Book sieht man, dass es nicht immer aufwändig sein muss, um einen individuellen Effekt zu erzielen.“ (Nicole)

“Ich mag es, weil es einfach mal was anderes ist .. und ich LIEBE die Schulterklappen.” (Nadine)

„Besonders gut gefällt mir die Außergewöhnlichkeit des Schnittes. Er ist optisch echt mal was anderes und man kann ihn super kombinieren. Sei es mit verschieden gemusterten Stoffen, oder aber auch die Möglichkeit kurze und lange Ärmel zu nähen.“ (Claudia)

Dieses Material benötigst du:

Bezugsquellen für Stoffe, Bügelvlies und weiteres Nähzubehör findest du in meinem großen Material-Wegweiser.

* = Affiliate-Link