Mollie Makes Vögel

Heute möchte ich euch das wunderbare neue Buch aus der „Mollie Makes“-Serie vorstellen: „Vögel: Bezaubernde DIY-Projekte mit Wolle, Stoff, Filz & Papier*“.

Das Buch enthält viele zauberhafte Anleitungen, von denen ich einige gleich ausprobieren musste.

Mollie Makes VögelMollie Makes Vögel

Zuerst möchte ich euch mein Lieblingsprojekt zeigen: den Traumfänger.

Mollie Makes Vögel

Der Käfig wird aus Draht gebogen und an einem kleinen Zweig befestigt. Dann wickelt man Stoffreste um den Rahmen, fädelt weitere Stoffstreifen durch die Gitterstäbe und hängt dann noch Perlenschnüre daran, die mit Federn verziert werden.

Als Draht für den Vogelkäfig eignet sich am besten 1mm und 2mm dicker Aludraht, (z.b. von Butinette), der sich super verarbeiten lässt. Die zauberhaften echten Federn habe ich ebenfalls bei Butinette entdeckt.

Mollie Makes Vögel

Der Traumfänger hängt jetzt über dem Bett meiner kleinen Dame und beschert ihr hoffentlich wunderbare Träume 🙂

Mollie Makes VögelMollie Makes Vögel

Mein zweitliebstes Projekt aus dem Buch ist das Vogel-Kissen.

Mollie Makes Vögel

Ich habe es ein bisschen abgewandelt und anstatt mit Kreuzstich einfach aus Filz genäht.

Mollie Makes VögelMollie Makes Vögel

Außerdem habe ich noch zwei süße Vogelhäuschen aus Filz genäht. Im Buch werden Vogel & Details gestickt, aber ich hatte Lust auf einen Filz-Lagenlook 😉

Mollie Makes Vögel
Mollie Makes Vögel

Ein wunderbares Bastelprojekt, um kleine Filzreste zu verarbeiten – und ich finde es auch eine tolle Idee als Geschenk zum Einzug in eine neue Wohnung und natürlich fürs Kinderzimmer.

Mollie Makes VögelMollie Makes Vögel

Das Buch hat mich total umgehauen und ich werde sicherlich noch Einiges daraus basteln! Es ist wunderbar gestaltet und allein das Durchblättern macht schon Riesenspaß.

Mollie Makes Vögel

Bei Amazon könnt ihr das Buch bestellen:

* = Affiliate-Link

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Das neue Buch von Hello Sandwich: Ein Augenschmaus!
Handy-Prototypen als Schablone zum Schnittmuster-Test: iPhone, Samsung Galaxy, HTC One, Sony Xperia ...
Mini-DIY: So nähst du einen verstellbaren Schultergurt an eine Tasche

1 Kommentar

  • Oh, deine Varianten gefallen mir aber besonders gut. Vor allem das Kissen hat es mir angetan. Ich bin leider nicht geduldig genug, um von Hand Dinge festzusticken :-(… Vielleicht sollte ich mich einfach mal überwinden?
    Dir ein schönes Osterfest,
    Maarika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.