Heut gibts für euch ein kleines Preview auf unser neues Schnittmuster! Die Kameratasche Smilla bekommt nämlich eine kleine Schwester im Handtaschenformat: Die Handtasche bzw. Kameratasche „Klein-Smilla“.

Als ich dieses bordeauxrote Kunstleder sah, war es um mich geschehen: Das musste unbedingt eine kleine Smilla werden! Ich wollte außerdem ausprobieren, ob sich die aufgesetzten Ecken, die Verzierung an der Taschenklappe sowie der Tragegurt auch ohne sichtbare Kante nähen lassen – denn bei etwas dickerem Kunstleder finde ich das einfach schöner. Es hat tatsächlich geklappt und war ganz einfach. Für euch habe ich die Nähschritte mitfotografiert und zeige euch – etwas weiter unten im Beitrag – die Anleitung dazu.

Doch jetzt erstmal zu meiner kleinen Smilla aus Kunstleder. Ich bin total verliebt in diese Tasche und werde mir auf jeden Fall noch eine in marineblau nähen. Sie hat die perfekte Größe für den alltäglichen Gebrauch und sieht aus Kunstleder total edel aus – außerdem lässt sie sich perfekt zu jedem Look kombinieren und ist sehr vielseitig verwendbar.

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Im Inneren kann die Tasche optional mit Klettstreifen versehen werden, um dort eine Trennwand einzubauen – so eignet sich die kleine Smilla auch als praktische Kameratasche.

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Wie der Zufall es will, passt meine selbst genähte Wickeltasche farblich perfekt dazu. Die Wickeltasche stelle ich euch in einem separaten Blogbeitrag später nochmal vor.

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Auch für Schule & Uni perfekt. Es passen Bücher, Schreibkram und sogar ein Netbook hinein.

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Tutorial: Handtasche & Kameratasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder

Doch nun zur Nähanleitung: Wie kann man die Taschenecken, Klappenverzierung sowie den Tragegurt ohne offene Kante nähen?

Nähanleitung: Tasche „Klein-Smilla“ aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Die vier Taschenecken sowie die Verzierung für die Klappe müssen anders als im Schnittmuster angegeben zugeschnitten werden: Bei den Ecken addiert ihr an der langen Kante jeweils 1 cm. Zeichnet euch den addierten Zentimeter als Linie ein.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Bei der Klappenverzierung addiert ihr ebenfalls 1 cm an der Kante, die später oben an der Taschenklappe sichtbar ist. Zeichnet euch auch hier den addierten Zentimeter als Linie ein. Der Tragegurt wird zweimal in den Maßen 4,5 cm x 140 cm zugeschnitten.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Dann nehmt ihr euch das Taschenvorderteil zur Hand und legt die zugeschnittenen Ecken an allen vier Taschenecken verkehrt herum an – die Ecken an den Seiten stehen dabei jeweils 1 cm über. Steppt dann die Ecken auf der angezeichneten Linie an und schneidet anschließend die überstehenden Ecken ab.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Klappt dann die Ecken nach unten und steppt sie knappkantig ringsherum ab.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Bei der Klappenverzierung schneidet ihr die Nahtzugabe an den beiden Rundungen innerhalb der Nahtzugabe keilförmig ein.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Legt dann die Verzierung auf den Zuschnitt für die Klappe und macht euch an jeder Seite zwei Knipse mit der Schere. Einmal dort wo die Verzierung auf die Klappe trifft und einmal 1 cm darunter.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Legt dann die Verzierung rechts auf rechts und verkehrt herum auf die Taschenklappe auf (wie im Foto zu sehen). Der Abstand zur unteren Kante der Klappe beträgt 2 cm. Zur Fixierung könnt ihr innerhalb der Nahtzugabe mit Stylefix (doppelseitiges Klebeband) die Verzierung an der Klappe befestigen.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Biegt dann die beiden Seiten der Verzierung nach oben zur Klappe hin – sie treffen dann genau auf die Knipse und haben einen Abstand von 2 cm zum Klappenrand. Steppt dann die Verzierung auf der angezeichneten Linie an. Faltet die Verzierung nach unten und steppt sie ringsherum knappkantig ab.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

So sieht die fertige Klappe mit Taschenfutter dann aus.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Wenn ihr keinen Karabiner, sondern ein Steckschloss anbringen wollt, könnt ihr dies nun tun. Steckt es mittig auf die Klappe auf und durchstecht die beiden Löcher im Steckverschluss mit einer Ahle.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Schiebt dann den Verschluss-Riegel hinein und biegt ihn auf der Rückseite um. Das Gegenstück zum Steckschloss kommt auf die fertige Taschen-Vorderseite.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Nun kommen wir zum Tragegurt. Lege die beiden 4,5 x 140 cm langen Streifen rechts auf rechts übereinander und steppe eine Kante mit 1cm Nahtzugabe ab.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Wende den Streifen auf rechts und steppe die genähte Kante nochmal knappkantig ab. Dann faltest du die beiden offenen Kanten jeweils 1cm nach innen und legst sie genau aufeinander – so dass auch die zweite Kante des Trageriemens keine offenen Kanten mehr hat. Stecke alles entlang des Streifens fest und steppe dann auch hier knappkantig darüber.

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

Fertig ist der Tragegurt 🙂

Nähanleitung: Tasche "Klein-Smilla" aus Kunstleder (ohne offene Kanten)

LinkUp: RUMS

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Probenäher gesucht: Schnittmuster für die Gürteltasche "Erik"
Das neue Snaply-Magazin: Alles für den Schulanfang
Schnittmuster-Ebook zur Hochzeit: Romantische Ringkissen nähen

5 Kommentare

  • Ach schau mal! Da habe ich doch auch schonmal bestellt. Aber manches entdeckt man erst, wenn man vernähte Taschen sieht! 🙂
    Ganz lieben Dank!

  • Whoaaa!!!
    Du hast mir gerade meine Traum-Handtasche gezeigt. Sie hat die perfekte Größe und ist soo schön schlicht und trotzdem besonders.
    Ich warte dann mal begeistert auf den Schnitt <3.

    Liebe Grüße
    Elisa

    • Das freut mich, liebe Elisa. Ich finde den Schnitt auch total toll! Werde auch zu Weihnachten ein paar Klein-Smillas verschenken 🙂

      Liebe Grüße,
      Julia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.