Ihr lieben, heute habe ich wieder eine kleine Nähanleitung für euch im Gepäck. Bei unserem Rucksack Pakke kann die Vorderseite oben geschnürt werden. Um die Kordeln gut anziehen zu können, eignet sich ein Kordelstopper wunderbar, den man ganz einfach selbst nähen kann.

Einen Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Einen Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Nähanleitung Kordelstopper

Du benötigst ein Rechteck mit den Maßen 10cm x 6cm, entweder aus Baumwolle oder aus Kunstleder. Der Nähvorgang ist gleich.

Klappe die langen Seite 1cm zur linken Seite um und steppe sie nähfüßchenbreit fest.

Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Falte das Schnittteil dann mittig rechts auf rechts und steppe die offene kurze Kante mit 1cm Nahtzugabe und kurzer Stichlänge ab.

Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Kürze die Nahtzugabe auf 3mm zurück. Wende den Stopper auf rechts.

Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Fixiere den Stopper mittig mit Stoffklammern und schiebe dann auf jeder Seite eine Kordel ein.

Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Je nachdem wie dick deine Kordel ist, machst du nun zwei Absteppungen senkrecht auf dem Stopper, so dass die Kordeln sich noch gut durchziehen lassen, aber nicht sofort herausrutschen. Verriegele dabei die Nahtenden gut, indem du dort mehrfach vor- und zurücknähst.

Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Aus Baumwolle genäht sieht der Stopper z.b. so aus:

Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Einen Kordelstopper aus Kunstleder oder Baumwolle nähen

Viel Spaß beim Nachnähen! Unser Schnittmuster „Rucksack Pakke“ findet ihr im Shop.

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Neues Schnittmuster: Süße Häuserkissen in 2 Varianten
Geschenkideen zu Weihnachten Teil 3: Was ich verschenken werde
DIY-Anleitung zur Hochzeit: Ringe ans Ringkissen binden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.