Eines meiner Lieblingsmodelle aus meinem Babyschuh-Buch sind die Babyschuhe mit Riemchen und Schleife. Heute möchte ich euch die bebilderte Nähanleitung dazu zeigen, damit ihr die Schühchen zusammen mit der ausführlichen Textanleitung im Buch ganz einfach zu Hause nachnähen könnt. Auch viele weitere Modelle aus dem Buch habe ich bereits mit Schritt-Fotos nachgearbeitet.

Bereits erschienen sind:

» Festliche Ballerinas
» Baby-Winterstiefelchen
» Kuschlige Babystiefel
» Farbenfrohe Babyschühchen aus dehnbaren Stoffen

Viel Freude beim Nachnähen!

Baby-Schuhe „Herausgeputzt!“

Für die Anleitung hier im Blog nähe ich die Schuhe aus rosafarbenen Stoffen. Als Schleife verwende ich eine fertige Satinschleife – wir ihr eine Schleife selbst nähen könnt, erfahrt ihr im Buch oder z.b. hier.

Babyschuhe mit Riemchen nähen

Das Schnittmuster für die Schühchen, sowie detaillierte Material- und Zuschnittsangaben und die ausführliche Textanleitung findet ihr auf Seite 3 im Buch Babyschühchen nähen.

Zunächst markiert ihr die vorderen Mitten aller Sohlen- und Schuhteile. Die Markierung für die Sohlen findet ihr auf dem Schnittmuster (Markierung C). Die Schuhteile faltet ihr mittig rechts auf rechts zusammen und stecht dann vorne eine Nadel durch.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Fixiert die Ferse aller Schuh-Teile und steppt sie dann mit 1cm Nahtzugabe ab.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Bügelt anschließend die Nahtzugabe auseinander und legt jeweils ein Teil „Schuh“ und ein Teil „Sohle“ rechts auf rechts zusammen, so dass beide Nadeln genau aufeinandertreffen. Vorn dort beginnend fixiert ihr beide Schnittteile rundherum mit Nadeln oder Wonder Clips.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Steppt die Schuhe aus Außenstoff mit 3mm zusammen.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Bei den Schuhen aus Futterstoff verwendet ihr eine Nahtzugabe von 7mm und lasst an der Seite eine Wendeöffnung frei. Kürzt die Nahtzugaben bei Schuh aus Futterstoff – bis auf die Stelle der Wendeöffnung – auf 3mm zurück.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Wende die Schuhe aus Futterstoff auf rechts und stecke sie in die passenden Schuhe aus Außenstoff hinein. Fixiere sie ringsherum mit Wonder Clips oder Nadeln.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Steppe die obere Kante der Schuhe mit 5mm Nahtzugabe ringsherum ab.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Wende die Schuhe auf rechts. An der Wendeöffnung klappst du die Nahtzugaben nach innen und verschließt die Wendeöffnung dann mit dem Matratzenstich.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Lege je zwei Zuschnitte für den Riemen rechts auf rechts übereinander und steppe sie dann knappkantig zusammen, wobei du an der langen Seite eine Wendeöffnung lässt.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Wende die Riemchen mit einem abgerundeten Stäbchen auf rechts und bügele sie dann schön glatt. Klappe die Nahtzugaben an der Wendeöffnung nach innen und steppe die Riemchen knappkantig rundherum ab.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Stecke das Futter der Schuhe komplett in den Schuh hinein und bügele die oberen Kanten, so dass der Schuh mehr Stabilität bekommt und schön ausgeformt ist. Jeweils an der Innenseite des Schuhs fixierst du nun ein Riemchen. Die Position findest du im Schnittmuster. Beim linken Schuh kommt das Riemchen an die rechte Seite, beim rechten Schuh an die linke – so dass das Riemchen nach außen schließt.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Nähe die Riemchen dann an.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Auf der gegenüberliegenden Seite bringst du nun einen Druckknopf an.

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Jetzt kannst du noch eine Schleife aufnähen – fertig!

Süße Babyschuhe mit Riemchen nähen

Babyschuhe mit Riemchen nähen

Das Schnittmuster für die Babyschuhe findet ihr zusammen mit 14 weiteren Babyschuh-Nähanleitungen in meinem Buch Babyschühchen nähen. Alle Infos zum Buch, sowie weiterführende Nähanleitungen und Korrekturen findet ihr auf der Extra-Seite zum Buch (ganz unten sind ein paar Nähschritte erklärt). Natürlich sind auch sommerliche Babyschühchen im Buch enthalten!

Babyschühchen nähen

Viel Freude beim Nähen und Verschenken!

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Zwei neue Schnittmuster: Umhängetaschen "Marit" & "Fred"
Nähanleitung zur Hochzeit: Einen festlichen Tischläufer selbst nähen
Nähen mit Svenja: Mini-Portemonnaie aus Kork nähen (Nähanleitung)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.