Sommerbeutel „Elsa“

Sommerbeutel "Elsa"Die große Sommerbeutel-Parade geht heute in die nächste Runde 🙂 Heute zeige ich euch einen meiner absoluten Lieblingsbeutel: den Sommerbeutel „Elsa“, mit kostenlosem Schnittmuster und ausführlicher Nähanleitung.

„Elsa“ lässt sich wunderbar mit verschiedensten Bügelbildern oder Applikationen variieren. Für meine Eis-Variante habe ich ein Bügelbild von Mimmis Traktor verwendet.

Die Nähanleitung kannst du dir entweder hier im Blog anschauen oder das Gratis-Ebook herunterladen:

Du benötigst:

* = Affiliate-Link

Und so gehts:

Schneide zunächst anhand der Schablonen die benötigten Schnittteile zu.

Außenstoff:
– 2x Schnittteil „Tasche“

Innenstoff:
– 2x Schnittteil „Tasche“
– 1x Schnittteil „Kreis“

Vliesofix:
– 1x Schnittteil „Kreis“

Optional: Volumenvlies H630:
– 2x Schnittteil „Tasche“ (nicht auf dem Foto zu sehen)

Zuschnitt

Optionaler Schritt: Bügele auf beide Zuschnitte aus Außenstoff ein Vlies H630 auf. Lege hierfür ein angefeuchtetes Tuch über das Vlies und drücke dann bei Stufe II jeweils 15 Sekunden auf das Tuch, bis das Vlies vollständig am Stoff haftet.

Vlies aufbügeln

Bügele dann das Bügelbild auf die Mitte des Kreises. Eine Anleitung zum Aufbügeln von Bügelapplikationen findest du hier im Blog: Geplottetes Bügelbild auf Stoff bügeln

Bei einem Motiv, das aus mehreren Einzelteilen besteht, bügelst du jedes Teil einzeln auf und deckst die bereits aufgebügelten Teile jeweils mit Backpapier.

Bügelbild fixieren

Wenn du das gesamte Bügelbild aufgebügelt und fixiert hast, drehst du den Kreis um und bügelst auf die Rückseite das Vliesofix auf. Lass es leicht abkühlen und ziehe dann die Transferfolie ab.

Vliesofix aufbügeln

Dann platzierst du den Kreis mittig auf einem Zuschnitt aus Außenstoff und bügelst es dort fest (wegen des Bügelbildes solltest du dafür Backpapier verwenden).

Applikation fixieren

Nun steppst du den Kreis mit einem Zickzackstich rundherum fest.

Zickzackstich

Lege beide Zuschnitte für die Außentasche rechts auf rechts übereinander und fixiere sie mit ein paar Nadeln.

Außenbeutel zusammennähen

Steppe nun mit 1cm Nahtzugabe rundherum, wobei du an der oberen rechten Kante beginnst und bis zur linken oberen Kante nähst. Die Taschenoberseite bleibt offen.

Außenbeutel zusammennähen

Ebenso legst du nun beide Zuschnitte für die Innentasche übereinander und stecke sie fest.

Innenbeutel zusammennähen

Steppe die Innentasche mit 1cm Nahtzugabe zusammen. Achte hierbei jedoch darauf, an der Unterseite eine 10cm große Wendeöffnung zu lassen (dort wird also nicht gesteppt).

Innenbeutel zusammennähen

Wende dann den Außenbeutel auf rechts und stecke ihn in den Innenbeutel hinein.

Außenbeutel wenden

Richte die Seitenkanten beider Beutel bündig aus und klappe dabei die Nahtzugaben auseinander.

Seiten ausrichten

Steppe dann entlang der oberen Kante mit 1cm Nahtzugabe entlang. Wende im Anschluss den Beutel durch die Wendeöffnung am Boden.

Obere Kante absteppen

Falte die Nahtzugabe am Taschenboden nach innen und verschließe die Wendeöffnung mit ein paar Nadeln. Steppe dann knappkantig darüber, um sie zu verschließen.

Wendeöffnung schließen

Stecke das Innenfutter in die Außentasche hinein und steppe nochmals die obere Kante knappkantig mit ca. 4mm ab.

Obere Kante absteppen

Schneide das Gurtband in zwei gleichlange Teile. Lege es dann innen am Beutel mit gleichem Abstand zu den Seitennähten an und stecke es mit einer Nadel fest. Achte darauf, dass der Träger nicht verdreht ist. Steppe dann beide Enden des Gurtes im gekreuzten Quadrat an die Tasche.

Gurtband annähen

Ebenso verfährst du mit dem zweiten Gurt. Fertig ist dein Sommerbeutel mit Bügelbild! 🙂

Gurtband annähen

Sommerbeutel Elsa

Schnittmuster-Ebooks erstellen und verkaufen