Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem BezugIn dieser kostenlosen Nähanleitung zeige ich dir, wie du ein praktisches Stillkissen bzw. Lagerungskissen mit auswechselbarem Bezug nähen kannst. Ich habe mein Stillkissen aus Jersey genäht, damit die Oberfläche schön kuschlig ist, aber natürlich kannst du auch Baumwollstoffe nehmen.

Das Stillkissen ist schnell und einfach genäht. Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Weitere Anleitungen für Babysachen

Im Blog findest du übrigens noch viele weitere Schnittmuster für Babykleidung! Auch zum Babyzimmer werden sicherlich noch einige folgen.

Babykleidung nähen I
Babykleidung nähen II
Babykleidung nähen III
Alles fürs Baby: Schnittmuster-Set mit 14 Nähanleitungen
Zahlreiche Nähanleitungen für Babyschuhe

Das Stillkissen im Einsatz

Das Stillkissen kann entweder gebogen werden – hier wird das Baby entweder hineingelegt oder der Bogen wird U-förmig um den Körper gelegt und das Baby zum Stillen draufgelegt.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Oder das Kissen wird lang gelassen und kann als Lagerungskissen, Abgrenzung oder Kuschelkissen / Bauchablage für Mamas mit Babybauch dienen.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Der Bezug des Stillkissens wird mit einem Klettverschluss geschlossen und ist somit leicht austauschbar bzw. waschbar.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Benötigtes Material:

  • Baumwollstoff* oder Jersey* für den Bezug: 160 cm x 60 cm
  • Baumwollstoff* oder Jersey* für das Innenfutter: 150 cm x 60 cm
  • schadstofffreie Kissenfüllung bzw. Microperlen (gibts z.B. von Theraline), keine Billigware nehmen
  • Klettband*: 30 cm

* = Affiliate-Link

Nähanleitung:

Es werden insgesamt zwei Stillkissen genäht. Eins aus Futterstoff, in welches dann die Füllung hereinkommt. Dieses Stillkissen wird komplett zugenäht. Dann noch das Stillkissen für den Bezug mit den gleichen Maßen – allerdings wird hier die Oberseite aus zwei Teilen zusammengesetzt und ein Klettverschluss aufgenäht. So ist der Bezug später wechsel- und waschbar.

Zuerst schneidest du dir den benötigten Stoff zu. Für das Innenfutter, also das Kissen mit der Füllung, benötigst du zwei Rechtecke zu 150 cm x 30 cm. An den kurzen Seiten kannst du die Zuschnitte noch abrunden.

Für den Bezug benötigst du ebenfalls ein Rechteck zu 150 cm x 30 cm (kurze Seiten abrunden), sowie ein Reckteck in den Maßen 60 cm x 30 cm und eines mit 100 cm x 30 cm (kurze Seiten abrunden). Die beiden kleinen Zuschnitte benötigen wir für die Kissenöffnung im Bezug. Sie sind unterschiedlich groß, damit später das etwas steife Futterkissen gut hineingeschoben werden kann.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Lege die beiden Zuschnitte für das Futterkissen rechts auf rechts übereinander und stecke es ringsherum fest. Steppe es dann mit 1cm Nahtzugabe ringsherum fest, lasse dabei eine Wendeöffnung von 10 cm an einer langen Kante. Wende das Futterkissen auf die rechte Stoffseite und fülle dann die Kissenfüllung bzw. Microperlen ein.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Wenn das Kissen voll genug ist (nicht zu steif machen) verschließt du die Wendeöffnung mit Nadeln oder Stoffklammern…

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

… und steppst sie dann zu. Das Futterkissen ist somit fertig.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Nimm nun die beiden kleinen Teile für das Außenkissen zur Hand. Die kurze gerade Kante wird zweimal 1,5cm nach innen umgeschlagen und dann knappkantig festgesteppt. Anschließend nähst du je einen Klettstreifen auf die umgenähten Kanten. Der Klettstreifen (Flauschband) beim kleineren Teil wird auf die linke Stoffseite aufgenäht und ist somit außen nicht sichtbar. Der Klettstreifen (Hakenband) beim größeren Teil wird auf die rechte Stoffseite aufgenäht. Wenn man nun beide Klettstreifen verbindet, ergibt sich ein großes Kissenteil, das die gleichen Maße wie die Rückseite des Kissens aus Außenstoff hat.

Lege das zusammengesetzte Kissenteil sowie das große Kissenteil aus Außenstoff nun rechts auf rechts übereinander und stecke es ringsherum fest. Steppe es dann mit 1cm Nahtzugabe ringsherum zusammen. Diesmal musst du keine Wendeöffnung lassen, da du durch den Klettverschluss öffnen und wenden kannst. Wende den Außenbezug auf rechts und stecke das Futterkissen hinein.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Fertig ist dein Stillkissen mit wechselbarem Bezug.

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Viel Spaß mit deinem neuen Still- und Lagerungskissen!

Kostenlose Nähanleitung: Stillkissen mit wechselbarem Bezug

Schnittmuster-Ebooks erstellen und verkaufen