RUMS: Joana
Ja, ich habe schonwieder eine Joana genäht. Nein, ich bin nicht verrückt geworden 🙂

Was soll ich sagen, ich liebe diesen Schnitt einfach. Und den tollen Regenbogen-Lillestoff wollte ich schon seit Jahrzehnten mal verwenden. Er war zwar eigentlich für Kinderkleidung gedacht – aber mal ehrlich: Regenbogen und bunte Herzchen kann doch wohl jeder tragen 🙂

Meine Joana und icke

Anstelle von Knöpfen habe ich diesmal einfach KamSnaps in Herzchenform angebracht. Funktioniert wunderbar und sieht total süß aus.

So und jetzt ab mit dem guten Stück zum heutigen RUMS.

P.S. Manchmal denk ich: auf den Bildern seh ich so groß aus. In echt würden die Leute einfach über mich drüber steigen, denn ich bin gerade mal 1,56m 😀

Bis bald!

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Das Eigenwerk-Magazin Kreativteam 2014: Ich bin dabei!
Kleine Nähschule: Welche Arten von Nähgarnen gibt es und welches Garn verwendet man für welches Nähp...
Meine neue Handtasche "Svea" mit passender Geldbörse

7 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.