Häuserkissen
Juhu, mein neues Schnittmuster ist fertig! Diesmal habe ich 2 süße dekorative Häuserkissen für euch entworfen. Sie können mit Fenstern, Tür, Blumen & einer Miezekatze verziert werden (und allem, was euch sonst noch einfällt).

Hier gehts zur Nähanleitung mit Schnittmuster:

Gestaltungsbeispiele

Es gibt unzählige Möglichkeiten, die Hauskissen zu gestalten. Ihr könnt verschiedene Spitzen und Bänder aufnähen, Blümchen oder Bügelapplikationen anbringen oder auch verschiedene Stoffe bzw. Farben für die einzelnen Elemente verwenden.

Hier zeige ich euch einige Varianten der Häuserkissen, die beim Probenähen entstanden sind.

Hauskissen Probenähen

Hauskissen Probenähen

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Ein Buchtipp für alle Filz-Fans: Annette Quentin-Stoll's "FilzGeschichten"
Nähanleitung zur Hochzeit: Einen festlichen Tischläufer selbst nähen
Mein Sommerbeutel im Machart-Magazin & die neuen Twercs-Tools

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.