Ich begrüße euch im neuen Jahr, ihr Lieben! Ich habe mir direkt zum Jahresbeginn eine kleine Blogserie überlegt. Da mich immer wieder Anfragen zu den Nähanleitungen aus meinem Buch „Babyschühchen nähen“ erreichen, möchte ich einige der Babyschuh-Modelle für euch nochmal nähen und werde dabei jeweils eine Foto-Anleitung erstellen.

Den Anfang macht das Modell „Kleiner Eisbär“ (im Buch auf Seite 13). Die Nähanleitung möchte ich auch gleich mit einer Korrektur verknüpfen. Eine liebe Kundin hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass sich im Schnittmuster leider ein Fehler eingeschlichen hat. Das korrekte Schnittmuster gibt es hier zum kostenfreien Download (betrifft nur das Schnittteil „Rückteil“): » Schnittmuster „Kleiner Eisbär“. Außerdem sind die Materialangaben für das Bindeband nicht ganz korrekt: Es wird insgesamt 1m Bindeband benötigt (50cm pro Schuh).

Babystiefelchen „Kleiner Eisbär“

Damit eure kleinen Lieblings kuschlig warme Füßchen haben, eignen sich die flauschigen Stiefelchen ganz besonders. Sie können aus Fleece oder Plüsch genäht werden, aber auch andere kuschlige Stoffe sind möglich (in der Nähanleitung hier im Blog habe ich Sweat verwendet). Das Modell aus dem Buch wurde aus hellblauem Eisbär-Polarfleece genäht:

Kuschlige Babystiefel aus Fleece selbst nähen

Hier im Blog nähe ich die Babystiefel aus einem kaum dehnbaren grauen Sweat.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Das Schnittmuster für die Schühchen, sowie detaillierte Material- und Zuschnittsangaben und die ausführliche Textanleitung findet ihr auf Seite 13 im Buch Babyschühchen nähen.

Zunächst werden jeweils zwei Seitenteile rechts auf rechts zusammengelegt und an der geschwungenen Kante zusammengenäht. Hierfür könnt ihr eine normale Nähmaschine oder bei dehnbaren Stoffen auch eine Overlock verwenden.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Dann werden die Teile auseinander geklappt und das Schnittteil „Rückteil“ an beide langen Seitenkanten rechts auf rechts aufgelegt und festgesteckt (noch nicht nähen!).

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Anschließend werden je 50cm Bindeband mittig gefaltet und mit dem Falz nach außen zeigend in den Schuh aus Außenstoff gesteckt. Die Position ist im Schnittmuster eingezeichnet.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Bei einem Schuh aus Außenstoff wird das Bindeband links, beim anderen rechts eingesetzt. Dann werden von allen vier Schuhen (zwei aus Futterstoff, zwei aus Außenstoff) die Seitenkanten festgesteppt.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Wenn man die Schuhe nun aufklappt, sieht man schon die Stiefelform.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Nun wird die Sohlenschablone auf alle vier Sohlen gelegt und an der Markierung D eine Nadel eingestochen.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Diese Nadel trifft dann auf die vordere Naht an der Schuhspitze. Hier wird die Sohle rechts auf rechts angelegt und rundherum gut festgesteckt. Bei den zwei Außenschuhen mit eingenähtem Bindeband wird einmal eine rechte und einmal eine linke Sohle festgesteckt, ebenso bei den zwei Futterschuhen.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Anschließend wird die Sohle bei allen vier Schuhen festgenäht. Bei den Futterschuhen kann eine Wendeöffnung von 3cm gelassen werden (oder die Wendeöffnung wird nicht hier, sondern an der Oberkante gelassen, siehe nächster Arbeitsschritt). Nun werden je zwei passende Paare nebeneinander gelegt: ein Außenschuh und ein Futterschuh mit jeweils einer linken und einer rechten Sohle.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Die Futterschuhe werden auf rechts gewendet und in den jeweils passenden Außenschuh gesteckt. Dabei treffen alle Nähte exakt aufeinander.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Nun wird die obere Kante abgesteppt. Wenn die Wendeöffnung nicht im Futterschuh offen gelassen wurde, muss nun an der Oberkante des Schuhs eine Wendeöffnung von 3cm offen gelassen werden. Durch die Wendeöffnung wird nun der Schuh auf rechts gewendet.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Die Nahtzugabe an der Wendeöffnung wird nach innen geklappt und die Öffnung mit Wonder Clips oder Nadeln verschlossen. Der Innenschuh wird in den Außenschuh gestülpt.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Nun wird die obere Kante des Schuhs knappkantig abgesteppt (oder die Wendeöffnung im Inneren des Schuhs verschlossen).

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Fertig sind die Babystiefel.

Nähanleitung: Kuschlige Babystiefel selbst nähen

Das Schnittmuster für die Stiefelchen findet ihr zusammen mit 14 weiteren Babyschuh-Nähanleitungen in meinem Buch Babyschühchen nähen. Alle Infos zum Buch, sowie weiterführende Nähanleitungen und Korrekturen findet ihr auf der Extra-Seite zum Buch (ganz unten sind ein paar Nähschritte erklärt). Natürlich sind auch sommerliche Babyschühchen im Buch enthalten!

Babyschühchen nähen

Viel Freude beim Nähen und Verschenken!

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Süße Baby-Lätzchen selbst genäht: Kostenlose Nähanleitung mit Schnittmuster
Neues Schnittmuster fertig: Kinderschuhe mit Klettverschluss (Größe 20 bis 30)
Rucksack "Pakke" ist da

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.