Heute möchte ich euch mal meine Kleider vorstellen, die ich während der Erstellung des neuen Schnittmusters „Kleid Mathilda“ genäht habe.

Mein absoluter Liebling ist das graue Kleid mit Punkten. Kombiniert mit einer bunten Kette ist das mein derzeitiges Lieblingsoutfit. Der graue Punktestoff stammt von Alles für Selbermacher*.

Zur „Mathilda“ gibt es jetzt übrigens auch ein ausführliches Nähvideo! Das Video gilt sowohl für die Kinder- als auch für die Damenvariante, da die Nähschritte gleich sind.

Meine "Mathilda"-Kleider

Etwas kuschliger für kältere Tage ist meine rote „Mathilda“ mit Rollkragen aus Baumwollsweat (von snaply.de). Der Punktestoff stammt vom Stoffonkel*.

Meine "Mathilda"-Kleider

Und wenn es gaaanz bitterkalt ist, ist dieses mintgrüne Kleid aus kuschligem Alpenfleece und Jersey (ebenfalls von snaply.de) genau das Richtige. Mit einer dicken Strumpfhose und einem Cardigan drüber hält das Kleid richtig schön warm. Für das grüne Kleid hab ich mir aus dem grünen Jersey, aus dem auch der Einsatz ist, Streifen geschnitten und diese zu einem Gürtel geflochten.

Meine "Mathilda"-Kleider

Jetzt noch der absolute Knaller. Schade, dass ich schon geheiratet habe, sonst wäre das jetzt mein absoluter Brautkleid-Favorit. Das Kleid habe ich aus wunderschönem naturweißfarbenem Ajour-Jersey von Frau Kati* genäht

Meine "Mathilda"-Kleider

Das waren sie, meine Mathilda-Kleider. Natürlich hab ich mir auch jede Menge Shirts genäht. Die zeige ich euch ein anderes Mal.

* = Sponsoring bzw. Affiliate-Link

LinkUp: RUMS

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Mein neues Schnittmuster ist fertig: Handtasche "Mira" in drei Größen
Kleine Nähschule: Welche Arten von Nähgarnen gibt es und welches Garn verwendet man für welches Nähp...
Sew-Along "Shirt Marla" Teil 5: Große Linkparty mit euren Ergebnissen

4 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.