Ich grüße euch, ihr Lieben! Schon zwei tolle Tutorials gab es zum Kleid Noa:

→ Kleid “Noa” mit kurzen Ärmeln nähen
→ Kleid „Noa“ mit Schlitzöffnung am Rückenteil

Heute gibt es für euch die dritte Anleitung. Geraldine von Selfnäht by Geraldine zeigt euch in dieser Anleitung, wie ihr Tulpenärmel an das Kleid „Noa“ nähen könnt.

Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Anleitung: Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Das Schnittmuster für den Ärmel wird geviertelt. Dafür kannst du es in der Mitte knicken und dann je die Seiten zur Mitte knicken.

Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Die geviertelten Teile mit einer geschwungenen Linie verbinden. Übertrage diese Formen jeweils auf ein neues Papier und schneide sie aus.

Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Schneide nun beide Schnittteile jeweils 2x gegengleich aus, zwei mal für vorn und zwei mal für hinten. Nun nähst du die untere Kante der Teile um. Du kannst stattdessen auch Einfassband benutzen.

Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Wenn du beide Teile vorbereitet hast werden sie an das Oberteil genäht. Nähe dabei zuerst das Ärmelteil des Hinterteils rechts auf rechts an den Ärmeolausschnitt und danach das vordere Teil ebenfalls rechts auf rechts. Dieses Teil liegt später von außen betrachet hinter dem zuerst angenähten Teil. Fertig sind deine Tulpenärmel!

Viel Spaß beim Nacharbeiten!

Eure Geraldine von Selfnäht by Geraldine

Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Kleid “Noa” mit Tulpenärmeln nähen

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Probenäher gesucht: Ein Pinsel- und Stiftetui in 3 Varianten
Großes Sew-Along im Mai: Näh deine Kuschelkatze & gewinne tolle Preise!
Neue Schnittmuster: Süße Kuscheltiere und eine Wickeltasche (plus Stickdateien!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.