Ich begrüße euch zum dritten Teil meiner Geschenkideen zu Weihnachten. Heute werde ich euch mal zeigen, was ich in den letzten Wochen so genäht habe und verschenken werde.

Zunächst erstmal mein liebevoll „Meisterstück“ genanntes Kinderkleid.

Weihnachtsgeschenke: Kleid

Das Kleid entstand nach dem Roxy-Schnittmuster von Farbenmix und ist mein erstes aufwändigeres Kleidungsstück. Genäht habe ich es während meines Nähkurses in der Kinkibox, wo mir Rabea mit Rat & Tat zur Seite stand (mehr zu Kurs erzähle ich euch dann im Laufe der Woche). Da ich ja erst seit einem Jahr nähe (und kaum Erfahrung mit Kleidung habe), brauche ich an vielen Stellen noch Hilfe. Aber das Ergebnis ist toll, oder? Ich bin ganz stolz 🙂

Dann habe ich auch endlich mal wieder ein paar Anneliesen genäht. Ich liebe dieses Schnittmuster, vorallem mit der passenden Geldbörse Hanna. Übrigens habe ich das Schnittmuster für die Anneliese nochmal überarbeitet, da mir beim Nähen eine kleine Ungenauigkeit aufgefallen ist. Jetzt könnt ihr die Anneliese also ganz sorgenfrei nachnähen 🙂

Weihnachtsgeschenke: Stoffbeutel

Was darf zu Weihnachten nicht fehlen? Genau, die richtige Deko! Meinen Weihnachtsmann & Weihnachtsbaum aus Filz gibts übrigens als kostenloses Schnittmuster.

Weihnachtsgeschenke: Deko

In diesem Jahr wird meine komplette Familie mit Hausschuhen überschüttet 🙂 Die kuschligen Stiefel-Hausschuhe „Gunilla“ und die Pantoffeln „Frieda“ sind superschnell genäht und können anhand der Stoffauswahl toll variiert werden.

Weihnachtsgeschenke: Hausschuhe

Weihnachtsgeschenke: Hausschuhe

Weihnachtsgeschenke: Deko

Außerdem habe ich auch nochmal zwei Kosmetiktaschen gezaubert und musste unbedingt das Maus-Nadelkissen von pattydoo nachnähen. Die linke Kosmetiktasche entstand nach der Anleitung von Pech & Schwefel, die rechte kennt ihr sicherlich alle: eine Susie von pattydoo.

Weihnachtsgeschenke: Kosmetiktaschen

Für meine Kleine gibt es noch einen Loop mit Schleife und ein Haarband für den Sommer (beide Schnittmuster gibts kostenlos hier im Blog).

Weihnachtsgeschenke: Loop & Haarband

Eine weitere Premiere 🙂 Der Stoffmixpulli von klimperklein steht schon einige Zeit auf meiner To-Sew-Liste. Hier ist mein erstes Exemplar, was tatsächlich einfacher zu nähen war als ich dachte (obwohl ich doch lieber mit einer Overlock genäht hätte. Leider reicht mein Budget dafür noch nicht).

Ein Paar Handschuhe (angelehnt an die Anleitung von pattydoo) gibts auch noch dazu.

Weihnachtsgeschenke: Pullover

Und dann habe ich für ein paar liebe Freundinnen noch einige Wickeltaschen nach dem Freebook von Schnabelina genäht:

Weihnachtsgeschenke: Wickeltasche

Wow, eine ganz schöne Ausbeute. Aber es macht auch einfach soviel Spaß! Viele tolle DIY-Anleitungen findet ihr übrigens auch auf meiner neuen Webseite DIY Love.

Was habt ihr denn Tolles für eure Liebsten gezaubert?

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Neues Schnittmuster: Cardigan / Strickjacke "Maja"
DIY-Anleitung: Herbstsammler "Karl" mit Gurtband
Stylische Baby-Mokkasins selbst nähen

7 Kommentare

  • Liebe Julia,
    kaum zu glauben, dass du erst seit einem Jahr nähst 🙂 Toll, was du dir geschaffen hast. Ich habe in diesem Jahr auch alle Geschenke selbst gemacht. Meine Mama bekommt einen selbstgenähten Pulli (seitdem ich meine Overlock habe geht das soooo schnell), ihre Freundin einen Loop. Mein Papa bekommt Hausschuhe nach deinem SM und seine Freundin einen Kalender mit selbstgenähtem Einband. Meine besten Freundinnen bekommen größere Kosmetiktaschen im Wiesn- Look.
    Ansonsten gibt es noch Topflappen für die Schwiemu und selbstgemachtes Bier- und Sektgelee 🙂
    Hach, ich freu mich schon auf die Gesichter.
    Ich wünsche dir ein frohes Weihnachtsfest im Kreise deiner Lieben und einen guten Rutsch. Auf dass du 2014 mindestens genau so toll weitermachst. Ohne dich wäre die Nähwelt um einiges weniger farbenfroh. DANKE für alles!!
    Herzliche Grüße,
    Stephie

    • Liebe Stephie, ich danke dir für diesen tollen und lieben Kommentar! Soviel Lob auf einmal 😉 Deine Geschenke klingen auch toll! Selbstgemachtes zu Weihnachten finde ich viel besser und persönlicher als irgendetwas gekauftes (wobei ich zugeben muss, dass meine Eltern noch ein Buch dazu bekommen 😀 )

      Alles Gute für dich und tolle Feiertage!
      Julia

  • Wirklich toll, da werden sich alle Beschenkten bestimmt riesig freuen!!!!

    Ich bin auch noch fleißig am Weihnachtsgeschenke produzieren, wenn ich mehr Zeit hätte würde ich noch ein paar von deinen Ideen verwirklichen. 🙂

    Mach weiter so, finde deinen Blog und deine Anleitungen wirklich toll!

    Eine besinnliche Vorweihnachtszeit wünsche ich noch.

    Lieben Gruß
    NähKäthe

  • Julia, wow, du bist ja ohne Ende produktiv gewesen.
    Du solltest dich als Wichtel in der Weihnachtsmann-Werkstatt bewerben.
    Ich hab zusammen mit Björn Untersetzer aus Holz für meine Eltern gemacht. Und für Björn selber hab ich einen Turnbeutel genäht und bedruckt. Alle anderen Geschenke muss ich zugeben, sind tatsächlich gekauft.
    Ich hoffe, wir sehen uns dann nach Weihnachten zum fröhlichen Tauschen.
    Dann genieße mal ein entspanntes Weihnachtsfest!
    Liebe Grüße
    Anne

    • Das klingt ja spannend, kann man den Turnbeutel irgendwo sehen? Was hast du denn draufgedruckt?

      Ich nähe sonst auch nicht soviel 😀 Aber ich hab soviel auf meiner To-Sew-Liste stehen, dass ich das jetzt einfach mal als Anlass genommen habe. Und so hab ich auch gleich alle Geschenke beisammen, ohne viel kaufen zu müssen. Doppelt super 😀

      Wir sehen uns auf jeden Fall nach Weihnachten!

      Liebe Grüße,
      Julia

      • Über die selbstgemachte Geschenke werd ich dann nach Weihnachten posten. Dein Post hier hat mir übrigens tatsächlich den nötigen Arschtritt gegeben, noch ein bisschen mehr Zeit in der Weihnachtswerksztatt zu verbringen 🙂 Hatte heut meinen freien Tag und da hab ich doch noch zwei weitere Weihnachtsprojekte begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.