In der vergangenen Woche bekam ich das wundervolle Buch FilzGeschichten: ein Arbeitstagebuch über vier Jahreszeiten* vom Magazin verFilzt Und zugenäht zugeschickt und war sofort begeistert. Mit viel Liebe zum Detail wurde hier ein ganz außergewöhnliches Werk geschaffen.

Die wunderschönen Filzarbeiten sind nach Jahreszeiten sortiert und toll fotografiert. Zudem gibt es im Buch auch einen umfangreichen und anschaulichen Anleitungsteil zum Selberfilzen.

Schwerpunkte in »FilzGeschichten« sind Ornamente, Oberflächengestaltung mit Schablone, Filz und Stickerei sowie Filzimitationen von Fundstücken aus der Natur. Ein Adventskalender mit 24 verschiedenen sternförmigen Objekten schließt das Galeriebuch ab.

Filzgeschichten
Filzgeschichten

Die Textilkünstlerin Annette Quentin-Stoll wurde 1978 in Dresden geboren. Ihr Studium der Textilkunst an der Westsächsischen Hochschule Zwickau schloss sie mit einer Diplomarbeit zum Thema »Das gefilzte Spiel« ab, worin sie für eine Grundschule Tierfiguren für eine Arche Noah gestaltete. Annette Quentin-Stoll arbeitet als freischaffende Designerin in Dresden und ist Mitbegründerin der Künstlergruppen »Schichtwechsel 01«.

Filzgeschichten
Filzgeschichten

Das Buch findet ihr übrigens bei Amazon: FilzGeschichten: ein Arbeitstagebuch über vier Jahreszeiten*

Filzgeschichten
Filzgeschichten

Viel Spaß beim Lesen & Nachfilzen!

* = Affiliate-Link

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Geschenkideen zu Weihnachten Teil 2: Kuscheltiere selbst nähen
Ein Blick über die Schulter: Wie mein Buch „Babyschüchen nähen“ entstand
Vögel: Bezaubernde DIY-Projekte mit Wolle, Stoff, Filz & Papier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.