Das wunderschöne Regal in Hausform war schon immer das absolute Highlight im Kinderzimmer der kleinen Dame. Alle Versuche, das Regal auch tatsächlich als solches zu verwenden und dort Bücher und Spielsachen unterzubringen, scheiterten kläglich. Es sieht aus wie ein Puppenhaus, also wird es auch als Puppenhaus verwendet, basta – die kleine Dame hat (wie so häufig) das letzte Wort 🙂

Gut, dachte ich mir. Dann machen wir aber auch ein richtiges Puppenhaus draus. Und da der dritte Geburtstag naht, ist jetzt natürlich die beste Gelegenheit dafür. Außerdem bin ich ja bekanntlich Expertin wenn es um das Aufhübschen von Puppenhäusern geht 🙂

Heute zeige ich euch in einem kleinen DIY, wie ich aus einem einfachen Regal mit nur wenigen Handgriffen ein Puppenhaus gezaubert habe.

Puppenhaus Kinder

Das brauchst du:

Puppenhaus Kinder

Und so gehts:

Um alle Wände ebenmäßig tapezieren zu können, solltest du das Hausregal zunächst auseinanderschrauben (du kannst aber auch versuchen, es im zusammengeschraubten Zustand zu verschönern). Markiere vorher mit einem Bleistift alle Kanten der Wände und Decken, so dass du die Tapete dann maßgenau anbringen kannst. Schraube dann das Regal auseinander.

Puppenhaus Kinder

Schneide die Stoffe oder Papiere auf die entsprechenden Maße jeder Wandfläche zurecht und klebe sie entweder mit Serviettenkleber oder Stylefix auf die Einzelteile des Hauses.

Puppenhaus Kinder
Puppenhaus Kinder
Puppenhaus Kinder

Puppenhaus Kinder

Dann setzt du die einzelnen Teile wieder zum Haus zusammen. Schneide nun noch dicken Filz als Teppich für jedes Zimmer zurecht und klebe ihn mit Stylefix am Boden fest.

Puppenhaus Kinder

Puppenhaus Kinder

Zum Schluss stellst du Puppenhausmöbel hinein und kannst das Haus noch dekorieren. Zum Beispiel kannst du kleine Fotos in Puppenhaus-Bilderrahmen aufhängen, oder eine Wimpelkette basteln.

Puppenhaus Kinder

So sieht es dann fertig aus 🙂 (es fehlt noch etwas Deko, die ich hoffentlich demnächst auf dem Flohmarkt erstehen werde). Nun bleibt zu hoffen, dass die kleine Dame sich über ihr Geburtstagsgeschenk freut.

Puppenhaus Kinder

Puppenhaus Kinder

Ich habe außen um das Haus noch eine Lichterkette aufgehangen, damit es richtig schön gemütlich wirkt 🙂

Puppenhaus Kinder

Puppenhaus Kinder

Wie findet ihr das kleine Häuschen? Hättet ihr auch Lust, auf so ein Projekt?

Regal in Hausform: Vertbaudet*
Stoffe: Mialana, Snaply

* = Affiliate-Link

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Wie bastelt man eigentlich ein Scrapbook? Eine kleine Anleitung & Ideensammlung
12 DIY-Ideen zu Ostern
DIY-Anleitung: Ringkissen im Mini-Stickrahmen

4 Kommentare

  • Hallo Julia,
    das Puppenhausregal ist einfach wunderschön geworden. Ganz tolle Idee, die man auch mit einem einfachen, kleinen Regal ohne Dach umsetzten könnte.
    Bei mir steht das Puppenhaus, das mein Opa für meine Mama gebaut hat und wartet auf Restaurierung. Im Moment fehlt mir einfach die Zeit. Aber seit ich dein Puppenhaus beim Wettbewerb gesehen habe, will ich das unbedingt machen.
    Ganz liebe Grüße
    Katja

    • Huhu Katja, vielen Dank für deinen Kommentar und die lieben Worte! Ich mach auch bald nochmal ein Vintage-Puppenhaus. Es macht einfach soviel Spaß! 🙂

      Liebe Grüße,
      Julia

  • Danke für die tolle Anleitung. Diesen Artikel werd ich gleich einer Bekannten weiterleiten zu über die Weihnachtsferien mit den Kindern ein Puppenhaus basteln will und schon nach Ideen gefragt hat 😉 Total tolle Sache!

    lg, Anna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.