Ihr Lieben, es ist mal wieder höchste Zeit für ein DIY! Momentan gestalte ich mein Atelier ein bisschen um und möchte ein paar frische Farben reinbringen. Und natürlich möchte ich dabei soviel wie möglich selbst machen bzw. alte Dinge upcyclen.

Insgesamt soll das Atelier etwas luftiger und aufgeräumter werden, mit ein paar kleinen schönen Details. Im Keller habe ich ein kleines Holzschränkchen gefunden, das perfekt für meine Idee geeignet ist. Dieses Schränkchen habe ich innen farbig lackiert und außen mit Stoff bezogen.

Heute möchte ich euch zeigen, wie ihr ein Schränkchen ganz schnell und einfach mit Stoff beziehen könnt.

Schrank mit Stoff beziehen

Das benötigst du:

Schrank mit Stoff beziehen
Schrank mit Stoff beziehen

Und so gehts:

Wenn dein Schränkchen bereits lackiert ist, musst du die Farbe evtl. mit Schleifpapier anrauhen, damit der zweite Anstrich besser hält. Dies ist aber ein optionaler Schritt – probier einfach an einer Stelle aus, ob die neue Farbe gut deckt und hält.

Ist dein Schränkchen dunkel gestrichen, solltest du zunächst ringsherum einen weißen Anstrich vornehmen. So leuchtet die Farbe des Stoffes später schön und alle Flächen wirken einheitlich.

Nun folgt der Innenanstrich des Schränkchens. Ich habe mich für einen Lachs-Orange Ton entschieden, der perfekt mit dem gewählten Stoff harmoniert. Also, Malerhosen an und los gehts!

Zuerst rührst du die Farbe an und lackierst dann das Schränkchen von innen. Lass den ersten Anstrich zwei Stunden trocknen und streiche dann nochmal darüber. Falls dann noch nicht alle Flächen gleichmäßig sind, nimmst du noch einen weiteren Anstrich vor. Je nach Aufbau des Schränkchens kann es sein, dass du einige Flächen oder Kanten mit Kreppband abkleben musst, damit dort keine Farbe hinkommt.

Schrank mit Stoff beziehen
Schrank mit Stoff beziehen

Dann nimmst du dir ein Maßband zur Hand und misst die zu beklebenden Flächen aus (Seitenflächen und Oberseite).

Schrank mit Stoff beziehen

Addiere zu deinen Maßen überall 2cm hinzu und schneide dann den Stoff entsprechend zu. Das ist notwendig, da die Kanten oben, unten und hinten jeweils um den Schrank herumgeklappt werden.

Bestreiche dann eine Seitenfläche oben mit dem Serviettenkleber. Trage den Kleber schön dick auf, damit der Stoff gut darauf hält. Lege dann den ersten Stoffstreifen mit einer Seitenkante bündig und gerade an die vordere Außenkante des Schränkchens an (die Kante, die man später sieht). Oben überlappt der Stoff ca. 1-2cm, das hängt von deinem Schrank ab.

Streiche mit einer Hand von oben nach unten den Stoff am Schränkchen fest. Achte darauf, dass sich keine Luftbläschen oder Falten bilden. Die Seitenkante an der sichtbaren Außenkante des Schränkchens muss dabei immer bündig bleiben.

Schrank mit Stoff beziehen

An der Rückseite des Schränkchens steht der Stoff ebenfalls 1-2cm über. Dort klappst du ihn einfach straff um und klebst ihn ebenfalls fest. Den Überhang an der Bodenfläche schlägst du erst zum Schluss um, wenn der Schrank getrocknet ist und du ihn umdrehen kannst.

Schrank mit Stoff beziehen

Wenn du den Stoff bis unten schön festgestrichen hast, streiche noch einmal eine Schicht Serviettenkleber darüber. Bringe dann den Stoff auch auf der anderen Seitenfläche und an der Oberseite des Schränkchens an.

schrank_stoffbeziehen8
Schrank mit Stoff beziehen

Zum Schluss lackierst du nochmal den gesamten Schrank innen und außen mit Klarlack. Du solltest mindestens zwei Anstriche machen und zwischendurch immer alles gut durchtrocknen lassen. Ein guter Richtwert sind ca. 8 Stunden Pause zwischen zwei Anstrichen.

Fertig ist dein Schränkchen 🙂

Schrank mit Stoff beziehen

Schrank mit Stoff beziehen

* = Affiliate-Link

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Mini-DIY: Einen Stuhl mit Stoff beziehen
DIY-Anleitung: Willkommens-Kranz für die Hochzeitsfeier
Gratis DIY-Anleitung: Nähzubehör-Organizer aus SnapPap (Schubladenelement Alex)

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.