Das wundervolle Buch The Selby schaut vorbei* von Todd Selby hatte ich euch ja bereits vor einigen Wochen gezeigt, als ich über das Finden der eigenen Berufung philosophierte.

Heute habe ich es wieder durchgeblättert und war mal wieder völlig geflasht von soviel kreativem Input – Grund genug, euch das Wunderwerk nochmal detailliert vorzustellen. Mich inspiriert dieses Buch ungemein. Beim Durchblättern habe ich jedes Mal 1000 neue Ideen im Kopf und will am Liebsten sofort loswerkeln und die Wohnung umdekorieren.

Das Buch versammelt Einblicke in Wohnung und Leben von 32 Künstlern & Künstlerinnen aus aller Welt. Besonders witzig finde ich die selbst geschriebenen bzw. gezeichneten Interviews, die bei jeder Session ausgefüllt werden.

The Selby schaut vorbei

The Selby schaut vorbei

The Selby schaut vorbei

The Selby schaut vorbei

Auch Karl ist dabei … 🙂

The Selby schaut vorbei

… mitsamt seinem imposanten Studio:

The Selby schaut vorbei

Beim Durchblättern des Buches hat man das Gefühl, direkt beim jeweiligen Künstler auf der Couch bzw. im Atelier zu sitzen und bei einer Tasse Kaffee gemütlich zu plaudern.

The Selby schaut vorbei

The Selby schaut vorbei

Todd Selby ist Fotograf & Illustrator aus New York. In seinem Blog www.theselby.com zeigt er seine Fotos und berichtet von seiner Arbeit und sonstigen Abenteuern des Lebens.

The Selby schaut vorbei

Die von ihm portratierten Wohnungen mitsamt ihrer Bewohner sind eigenwillig, skurril, bunt, laut, anders. Das ist pure Inspiration, das ist das Leben!

The Selby schaut vorbei

Hier könnt ihr das Buch bestellen (erschienen im DUMONT-Verlag):

Mittlerweile gibt es sogar eine Videoreihe von Todd Selby, die ich absolut fantastisch finde:

Viel Freude beim Anschauen & Lesen!

* = Affiliate-Link

Weitere Beiträge zu diesem Thema:

Monatsrückblick in Bildern: Dezember
DIY Blogger-Contest: Das Material ist da!
Kleine Valentinstags-Verlosung: Gewinne mein Buch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.